Konkrete Effekte

In diesem Bereich möchte ich nach und nach eine Sammlung von Tutorials zum Erreichen konkreter Effekte auf unseren Miniaturen zusammenstellen. Wenn ich von „Effekt“ spreche, meine ich damit zum einen physikalische Phänomene, wie beispielsweise die Reflexion auf einer Linse oder das Glühen eines erhitzten Gegenstandes. Zum anderen werde ich in diesem Bereich auch auf einige typische „Standardprobleme“ eingehen, auf die wir Miniaturenbemaler immer mal wieder stoßen. (Also z.B. Wie bemalt man Augen?)

Im Laufe der Jahren haben sich kreativere Menschen als ich es bin, Möglichkeiten überlegt, wie man diese Effekte auf unseren Modellen darstellen kann. Manchmal besteht dabei die Herausforderung in der Darstellung dieser Dinge darin, dass wir unsere Umwelt einfach genau beobachten müssen, um den entsprechenden Effekt auf einer Miniatur umsetzen zu können. (Wer kann z.B. aus dem Kopf sagen, welchen Farbverlauf ein überhitzter Gewehrlauf aufweist? Oder wie genau reflektiert ein Edelstein?) Manchmal gibt es jedoch auch konkrete Produkte oder Technikabfolgen, die man kennen muss, um mit Leichtigkeit bestimmte Effekte zu erreichen. Wird man auf diese Dinge hingewiesen, fällt deren Umsetzung auf einer Miniatur schon gar nicht mehr so schwer.

Ich werde in meinen Erklärungen schrittweise vorgehen und versuchen, die einzelnen Schritte nachvollziehbar zu bebildern. Wie auch schon an anderer Stelle erwähnt, bin ich kein Profimaler und meinen Fähigkeiten sind klare Grenzen gesetzt. Ich hoffe aber, dass es mir trotzdem gelingen wird darzustellen, wie bestimmte Effekte grundsätzlich erreicht werden können.

Weathering

Kaum ein Gebrauchsgegenstand bleibt lange in perfektem Zustand. Früher oder später werden Verschmutzungen, Dellen, Verfärbungen, Abplatzungen und/ oder Rost dazukommen. Wenn man einen möglichst realistischen Look seiner Modelle anstrebt, kommt man an etwas weathering (also „Verwitterung“) nicht vorbei. Das Schöne ist, dass viele dieser Effekte recht einfach erreicht werden können und die Miniaturen oftmals einen echten Schritt nach vorne bringen.